Der Mythos lebt. T1 begrüsst seinen Nachkommen.


In Hannover fand vor wenigen Tagen die Jahrespressekonferenz von Volkswagen Nutzfahrzeuge statt. Und dort wurde viel über die Zukunft des Unternehmens geredet. Unter anderem auch über den neuen T6, der in diesem Jahr auf den Markt kommt.

Seit 2003 kann man den T5 beim Händler bestaunen und bestellen. Und jetzt steht der Nachfolger in den Startlöchern, der T6. Auf der Jahrespressekonferenz wird das neue Modell noch mit der Studie Tristar spannungsvoll umworben. Nicht verzichten mochte man bei allem Ausblick auf die Zukunft jedoch auf die Vergangenheit. Mit auf der Bühne ein T1 aus dem ersten Produktionsjahr 1950. Tradition trifft Zukunft, alt trifft neu, Uropa trifft Urenkel. Auf jeden Fall wollte es sich das Vorstandsteam von VW-Nutzfahrzeuge nicht nehmen lassen sich bei der Jahrespressekonferenz zwischen einem taubenblauen Modell T1 aus dem Premierenbaujahr 1950 und der Studie Tristar, die wesentliche Merkmale des kommenden VW T6 vorweg nimmt, in Position zu stellen.

Bildnachweis: VW Presse.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s